Die Kirchenbücher der Diözese Osnabrück vor 1875

Dekanat Emsland-Mitte

 

Dekanat Emsland-Mitte

Altenberge St. Bonifatius
alle Register ab 1915

Apeldorn St. Antonius von Padua
alle Register ab 1919

Bokeloh St. Vitus
Taufregister ab 1649
Heiratsregister ab 1649
Sterberegister ab 1649

Dohren St. Bernardus
alle Register ab 1910

Fullen St. Vinzentius
alle Register ab 1907

Geeste St. Antonius
Taufregister ab 1906
Heiratsregister ab 1910
Sterberegister ab 1906

Groß Hesepe St. Nikolaus
Taufregister ab 1647 (Lücken bis 1727)
Heiratsregister ab 1647 (Lücken bis 1727)
Sterberegister ab 1648 (Lücken bis 1727)
(mit Eintragungen ab 1612 bis 1630)

Haren St. Martinus
Taufregister ab 1669 (Lücke 1741 - 1772)
Heiratsregister ab 1669 (Lücke 1741 - 1772)
Sterberegister ab 1670 (Lücke 1741 - 1772)

Haselünne St. Vinzentius
Taufregister ab 1640
Heiratsregister ab 1640
Sterberegister ab 1648

Hebelermeer St. Vinzenz von Paul
alle Register ab 1901

Herzlake St. Nikolaus
alle Register ab 1708

Meppen Propstei St. Vitus
Taufregister ab 1648 (Lücken bis 1697)
Heiratsregister ab 1649 (Lücken bis 1700)
Sterberegister ab 1648 (Lücken bis 1700)

Rütenbrock St. Maximilian
Taufregister ab 1798
Heiratsregister ab 1799
Sterberegister ab 1799

Schöningsdorf St. Franziskus
Taufregister ab 1904
Heiratsregister ab 1904
Sterberegister ab 1922

Twist St. Georg
alle Register ab 1799

Wesuwe St. Clemens
Taufregister ab 1627 (Lücken bis 1730)
Heiratsregister ab 1626 (Lücken bis 1722)
Sterberegister ab 1627 (Lücken bis 1725)


Viele Taufen aus den Bauerschaften Haverbeck, Klosterholte und Bramhar der Pfarrei Bokeloh sind im Kirchenbuch Bawinkel verzeichnet.

Die Gemeinden Emlichheim und Twist enthalten eine große Anzahl von Eintragungen, die sich auf Schonebeck und Neuschonebeck in den Niederlanden beziehen. Auch in Rütenbrock sind eine bedeutende Anzahl solcher Eintragungen aus der holländischen Nachbarschaft zu finden.